Das Überschriftenkonzept von Thesis

2. Februar 2009 · 2 Kommentare

Auf die Anordnung der Überschriften bin ich im Artikel Das Thesis-Theme aus SEO-Sicht schon mal eingegangen. Auf Einzelseiten hat der Beitragstitel die HTML-Auszeichnung H1 als Überschrift erster Ordnung, auf der Startseite und den Archivseiten ist der Blogname H1 und die Beitragsüberschriften sind H2. Untergeordnete Überschriften in den Beiträgen würde man dann folgerichtig mit H2 beginnend auszeichnen.

Das schien mir auch eine sehr plausible Lösung zu sein, bis Dieter in seinem Kommentar darauf hinwies, dass Google die H1-Überschriften weniger stark gewichtet als die H2-Überschriften.

Merkwürdig fand ich auch von Anfang an, dass in den Thesis-CSS-Dateien keine Formatierungsanweisungen für H2-Überschriften auf den Beitragsseiten vorhanden ist. Ich hatte mich zunächst darüber gewundert, mir dann aber einfach selbst eine CSS-Anweisung für die custom.css gestrickt.

Gestern habe ich erfahren (Rick Beckmann hatte es erklärt), dass das thesiseigene Überschriftenkonzept davon ausgeht, dass Zwischenüberschriften in den Beiträgen mit H3 ausgezeichnet werden. Das wäre auf der Startseite nur folgerichtig: Blogname H1, Blogtitel H2 und Zwischenüberschriften H3. Auf den Beitragsseiten wäre dann aber der Beitragstitel H1 und die nächstfolgende Zwischenüberschrift H3. H2 fehlt.

Stört das einen großen Geist? Macht sich Mutter Google bei der Bewertung etwas daraus? Ich weiß es nicht. Was meint ihr?

{ 2 comments }

1 derFrankie 02.02.09 at 16:13

Bendenke, dass normalerweise auch bei Beitragsseiten der Blog-Titel und der Untertitel „normalerweise“ angezeigt wird. Auch wenn du einen Cliccable Header machst, ist er ja auch noch da.

Und für Mutti ist es glaub ich nur wichtig, dass Überschriften als hx gekennzeichnet wurden… bzw. wenn kein h2 da ist wäre es nicht logisch die h3 abzuwerten.

2 admin 02.02.09 at 16:36

Hm, den ersten Satz habe ich auch nach dreimaligem Lesen nicht verstanden. Was willst du damit sagen?

Bei der Mutti könnte ich mir schon vorstellen, dass sie mürrisch wird, wenn auf H1 direkt h3 folgt und h2 ausgelassen wird. Eben weil das nicht logisch ist und sie ja hinter jedem zweiten Baum einen Index-Spammer sieht. Dabei gehts mir überhaupt nicht um die Abwertung der h3. Es könnte ja sein, dass bei Mutti die h2 in der Bewertung an die Stelle der h1 gerückt ist und wenn die ausgelassen wird, dann fehlt eben ein wichtiger Faktor. Vielleicht sehe ich aber auch nur zuviele SEO-Gespenster.

Die Kommentarfunktion ist für diesen Beitrag deaktiviert.