Thesis Skins und Subthemes

28. Januar 2009

Thesis ist nicht nur ein WordPress Theme, sondern ein sehr mächtiges Framework für WordPress-Webseiten.

Premium Minimalist

Premium Minimalist

Man kann Thesis out-of-the-box verwenden, man kann aber auch ein ganz eigenes Layout (mit CSS) herstellen und zusätzliche Funktionen einfügen. Das Gute daran ist: Man muss die Thesis-Quelldateien dazu nicht anfassen. Alle (!) Customizations liegen in einem separaten Ordner, den man nach Belieben wechseln und auch weitergeben kann.

So war es also nur eine Frage der Zeit, bis es die ersten Skins, Sub Themes, Child Themes, oder wie immer ihr das nennen wollt, für Thesis geben würde.

Premium WordPress Themes, ein Blog, das Premium Themes vorstellt, hat nun auf vielfache Nachfrage sein eigenes Layout »Premium Minimalist« zum Download zur Verfügung gestellt. Ich war sehr überrascht, dass da auch Thesis unter der Haube steckt. Ich schaue dort zwar alle zwei, drei Tage rein, aber das war mir nicht aufgefallen. Soviel zum Thema „Alle Thesis-Blogs sehen gleich aus.“ 😉

Zurück zum Download. Was man dort bekommt, ist eine gezippte Datei, die nichts anderes enthält als den oben schon genannten custom-Ordner. Zur Installation des Skins lädt man den in das Thesis-Verzeichnis auf den Server hoch und überschreibt den vorhandenen (den man vorher sichern sollte, falls man ihn noch braucht.) Das Skin alleine ist nicht funktionsfähig. Es setzt ein installiertes Thesis-Theme voraus.

Einfacher geht’s nicht, sein Skin zu wechseln, oder? Premium Minimalist ist erst der Anfang. Schon bald werden weitere Thesis-Skins im Web auftauchen. Darauf wette ich.

Thesis rockt! Get it now! · Live Demo