Vorschau auf Thesis 1.5

6. März 2009 · 4 Kommentare

Threaded Comments mit Thesis 1.5

Threaded Comments mit Thesis 1.5

Weit ist es nicht mehr, bis zur Auslieferung von der Version 1.5 des Thesis Themes für WordPress. Es wird einige Neuerungen geben, wie man bei Rick Beckman lesen kann.

Threaded Comments gehören zum Beispiel dazu. Ich werde zwar nie verstehen, warum manche die haben wollen, ein Blog ist schließlich kein Forum, aber das ist natürlich Geschmackssache. Eine Vorschau darauf gibts in diesem Beitrag.

Viel interessanter finde ich die Möglichkeit, den beiden Sidebars verschiedene Breiten zu geben. Das ging per CSS-Datei zwar bisher auch schon, war für den CSS-Unkundigen aber schwieriger. In der Version 1.5 des Themes soll man die Breite der Sidebars nicht nur frei wählen, sondern auch im Adminbereich einstellen können.

Zu den Neuerungen gehört auch, dass man im einspaltigen Layout bald auch die Multimediabox einsetzen kann (siehe den Beitrag Was ist die Mulimediabox?). Die Multimediabox war bisher an die Sidebars gebunden. Wenn man die nicht hatte, gabs auch keine Multimediabox. Das soll jetzt anders werden und die Box auch im Einspalten-Modis verfügbar sein. Genauer gesagt soll sie zwischen dem Content und den Widgets eingeblendet werden können. Das wäre dann, wenn ich es richtig verstehe, am Seitenende.

Aber nicht nur am Frontend und am Backend wurde einiges verbessert, auch unter der Haube soll sich einiges getan haben. Als Hauptpunkt wäre da der komplett neue Style Construktor zu nennen. Hatte man bisher zwölf verschiedene CSS-Dateien, die bei jedem Seitenaufruf on the fly generiert werden mussten, hat Chris Pearson das CSS-Konstrukt in der Version 1.5 auf ein einziges Stylesheet reduziert. Im Sinne der Performance-Steigerung ist das sicher eine ganz wesentliche Verbesserung.

Der nächste Punkt wäre die Internationalisierung oder Lokalisierung des bisher rein englischsprachigen Themes. Da solen, wie es vage heißt, »Anstrengungen unternommen« worden sein, die Internationalisierung mittels einer .po-Datei zu erleichtern. Mir ist nicht ganz klar, was das nun im Klartext bedeuten soll, denn das war bisher ja auch schon möglich, aber lassen wir uns mal überraschen.

Und wann erscheint die neue Thesis-Version nun? Das weiß ich natürlich auch nicht, aber lange kann es nicht mehr dauern, wenn man Chris Pearsons letztem Tweet glauben kann:

»Thought I was gonna get an RC done tonight, but now I’ve run into a bug that I don’t want to fug with right now« (Chris Pearson via Twitter)

Thesis rockt! Get it now! · Live Demo

{ 1 }

Brandneu: Thesis 1.5 Beta ist da — Thesis Theme World
03.07.09 at 11:23

{ 3 comments }

1 Ivan Blatter 03.07.09 at 08:34

Ich bin gespannt auf die neue Version, obwohl ich eigentlich nichts davon unmittelbar benötige.

Nur die Lokalisierung interessiert mich sehr. Es sind Kleinigkeiten, aber ich möchte halt, dass z.B. „Kommentar schreiben“ und nicht „Leave a Comment“, ohne dass ich in den Core-File herum fingern muss.

2 admin 03.07.09 at 11:07

Ich hatte ja schon mal angefangen mit der Lokalisierung für Deutsch. Du kannst meine mo-Datei haben. Lade sie einfach per FTP ins Thesis-Verzeichnis (/wp-content/themes/thesis). Es ist aber, v.a. im Backend, noch nicht alles vollständig übersetzt. Deshalb: Beta und ohne Gewähr. (und natürlich de_DE und nicht de_CH 😉 )

3 Ivan Blatter 03.08.09 at 08:33

Super, vielen Dank! Mit de_DE kann ich knapp leben. :-)

Backend ist mir egal. Ich kann Englisch, aber meine Leser nicht immer.

Die Kommentarfunktion ist für diesen Beitrag deaktiviert.