Wie man das Menü von WordPress 3.0 im Thesis-Theme verwendet

22. Juni 2010 · 9 Kommentare

Seit der gerade erschienen Version 3.0 bringt WordPress ein neues Menü-Management mit, mit dem man per drag’n’drop Menüleisten erstellen kann. Wer dieses neue Feature statt der Thesis-eigenen Menüfunktion verwenden will, findet hier eine Anleitung.

Zunächst einmal muss man das Thesis-eigene Menü abschalten. Hat man das OpenHook-PlugIn von Rick Beckman installiert (empfohlen!), geht es per Mausklick: einfach die checkbox remove thesis nav menu beim Hook before_header anhaken und speichern. Verwendet man die Datei custom-functions.php, schreibt man dort hinein die Zeile:

remove_action('thesis_hook_before_header', 'thesis_nav_menu');

Das WordPress-Menü schaltet man ein, indem entweder in das OpenHook-PlugIn schreibt:

<?php wp_nav_menu(); ?>

(Haken setzen bei execute PHP on this hook nicht vergessen!)

oder man fügt in die custom_functions.php ein:

function wp3_menu() { wp_nav_menu(); }
add_action('thesis_hook_before_header', 'wp3_menu');

Wie auch immer man es macht, es ist keine Zauberei. Thesis-Verwender können mit wenigen Handgriffen das Menü austauschen, ohne die Theme-Dateien anzufassen. Ach ja, fast hätte ich es vergessen: Man muss das WordPress-Menü natürlich vorher in WordPress angelegt haben. 😉

» Mach aus deinem Blog einen Ferrari. Hol dir das Thesis Theme.*

Technische Informationen zum neuen WordPress-3.0-Menü findet man wie immer im WordPress-Codex.

{ 1 }

Das Thesis Theme und Wordpress 3.0 — Thesis Theme World
06.22.10 at 08:18

{ 8 comments }

1 ad 06.22.10 at 08:53

Wie ist das dann mit dem CSS? Das muss ich dann für das WP-Menü selber frickeln, oder?

2 Gerd 06.22.10 at 09:15

Interessanterweise stimmen die CSS-Klassen soweit überein, dass das nicht nötig sein dürfte. Beide Menüs sind aus einer ul-Liste aufgebaut, die die Klasse „menu“ hat. Wenn du also keine speziellen Anforderungen hast, brauchst du nichts weiter zu tun.

Gute Frage!

3 ad 06.22.10 at 09:55

Hab’s getestet. Funktioniert. Momentan habe ich es aber wieder deaktiviert, weil ich nicht genau weiss, ich ich den RSS-Link so integrieren kann, dass es so aussieht wie bisher.

4 ad 06.23.10 at 09:35

Haste auch keine Idee, oder?

5 Gerd 06.23.10 at 15:08

Nein, da hab ich auch keine Idee. Außer: das Thesis-Menü weiterverwenden. Das hätte auch den Nebeneffekt, dass die beiden hooks before_menu und after_menu erhalten bleiben.

6 ad 06.25.10 at 13:38

Schade. Ich hab nämlich das Problem, dass ich den Category-Link vom Sideblog gerne an einer anderen Position hätte. Aber das scheint mit den Thesis-Funktionen nicht zu klappen.

7 Gerd 06.25.10 at 13:51

Ich glaube, ich weiß jetzt was du machen willst. Du hast den Sideblog-Link ganz rechts im Menü stehen, weil man im Thesis-Menü zwar die Seiten-Links untereinander verschieben kann, aber nicht die Kategorie-Links. Die werden immer rechts von den Seiten angeordnet. Jedenfalls bis zur Version 1.7. Du willst aber den Sideblog-Link innerhalb der anderen Links plazieren, z.B. links neben dem Impressum-Link. Ist es das?

Das geht mit dem Thesis-Menü aus den o.g. Gründen tatsächlich nicht. Mit dem WordPress-Menü aber schon. Und zwar so:

Du legst den RSS-Link im WordPress-Menü als „Link“ an (Eingabe von Beschriftung und URL) und fügst ihn deinem Menü hinzu, nämlich ganz am Ende. Speichern nicht vergessen. Dann steht er im Menü ganz rechts. Du möchtest ihn aber wie im Thesis-Menü abgesetzt von den anderen Menüpunkten rechtsbündig haben. Dazu schaust du in den Quelltext und findest die link-ID heraus, die jedem Menüpunkt automatisch zugewiesen wird. Im Quelltext steht dann so etwas wie <li id="menu-item-392" ...

Jetzt schreibst du in deine custom.css eine Zeile:

.custom ul.menu li#menu-item-392 {float: right;}

Habs im Firefox getestet. Funktioniert.

War es das was du meintest?

8 ad 06.28.10 at 06:09

Jepp, das war’s.

Passt zwar immer noch nicht so ganz (RSS-Icon fehlt nocht, Hintergrund nicht transparent), aber ich denke, das bekomme ich hin!

Vielen Dank für deine Mühe.

Die Kommentarfunktion ist für diesen Beitrag deaktiviert.